Katze auf Dach

 

Zu einer tierischen Rettungsaktion wurden die Kameraden am Samstagabend durch einen privaten Anruf gerufen.

Per stiller Alarmierung wurde eine Mannschaft mobilisiert, um mittels Leiterweg eine Katze von einem Hausdach zu holen.

 

Jedoch machte sich die Katze beim Aufstellen der Leiter selbständig aus dem Staub und der Einsatz konnte ohne großen Aufwand wieder beendet werden.

 

 

 

eingesetzte Fahrzeuge:

 

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFBA) mit 8 Mann

 

                                                                                                                                                                                                                                               Erstellt am 01.05.2024


Binden von Betriebsmittel

 

Am Feiertag wurden die Kameraden der FF Zwaring-Pöls kurz nach 19Uhr zum Binden von ausgetretenen Betriebsmitteln alarmiert.

Aufgrund eines technischen Defektes kam ein PKW bei der Einfahrt vom Umspannwerk zum Stehen und es traten Betriebsmittel aus.

Mittels Ölbindemittel wurden diese gebunden und der PKW wurde für den Abtransport für ein Abschleppunternehmen vorbereitet und abgesichert.

 

 

 

eingesetzte Fahrzeuge:

 

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFBA)

Hilfeleistungsfahrzeug (HLF 2) 

Mannschaftstransportfahrzeug  (MTF) mit 20 Mann

 

                                                                                                                                                                                                                                               Erstellt am 01.05.2024


2 Einsätze am Osterwochenende

 

Am Karfreitag wurden die Kameraden per stiller Alarmierung zum Steindorfweg zu einer PKW-Bergung gerufen.

Mittels Seilwinde konnte der PKW wieder auf die Fahrbahn befördert werden.

 

Weiters wurde aufgrund des stürmischen Wetters am Ostermontag ebenso mittels stiller Alarmierung die Unterstützung der FF Zwaring-Pöls benötigt.

Ein umgestürzter Baum versperrte die Gemeindestraße im Ortsteil Wuschan und musste entfernt werden.

Bei beiden Einsätzen kam niemand zu Schaden und die Einsätze konnten rasch abgewickelt werden.

 

 

 

eingesetzte Fahrzeuge:

 

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFBA)

 

weiters:

 

Polizei

 

                                                                                                                                                                                                                                               Erstellt am 29.03.2024


Binden von Diesel in Pöls

 

Zum Binden von ausgetretenen Diesel wurde die FF Zwaring-Pöls nach Pöls alarmiert.
Ein PKW Lenker bemerkte, dass bei seinem Fahrzeug Diesel ausgetreten war, stellte sein Fahrzeug auf der L303 in Pöls ab und alarmierte die Einsatzkräfte.
Die Kameraden sicherten die Einsatzstelle ab, damit die geringen Mengen Diesel gebunden werden konnten.
Nach kurzer Einsatzzeit konnte man wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

 

 

eingesetzte Fahrzeuge:

 

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFBA)

Hilfeleistungsfahrzeug (HLF 2)  mit 8 Mann

 

 

                                                                                                                                                                                                                                               Erstellt am 07.02.2024


Verkehrsunfall mit 2 PKW im Ortsteil Dietersdorf-Ost

 

Aufgrund der spiegelglatten Straßenverhältnisse kollidierten 2 PKW im Bereich der Poschkurve auf der L303 miteinander.
Glücklicherweise blieben beide Personen unverletzt.
Bis zum Eintreffen der Polizei sowie der Straßenmeisterei wurde dieser Straßenabschnitt gesperrt, ausgeleuchtet 
und per Muskelkraft Splitt aufgetragen.
Nach rund 1 Stunde konnten die Kameraden wieder ins Rüsthaus einrücken.

 

 

 

eingesetzte Fahrzeuge:

 

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFBA)

Hilfeleistungsfahrzeug (HLF 2)  mit 11 Mann

 

weiters:

Polizei

Straßenmeisterei

                                                                                                                                                                                                                                               Erstellt am 23.01.2024


Binden von Betriebsmitteln nach Verkehrsunfall

 

Wegen der Witterungsverhältnisse in der Früh des 19. Jänners kam ein PKW von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem angrenzenden Stein.

Aufgrund des Verdachts von ausgetretenen Betriebsmitteln wurde die FF Zwaring-Pöls zum Unfallort der Landesstraße 380 im Kaiserwald in Fahrtrichtung Wundschuh alarmiert.

 

 

 

eingesetzte Fahrzeuge:

 

Löschfahrzeug mit Bergeausrüstung (LFBA)

Hilfeleistungsfahrzeug (HLF 2)  mit 9 Mann

 

                                                                                                                                                                                                                                 Erstellt am 19.01.2024